Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Exterieur / Re: Reifen Low Budget
« Letzter Beitrag von oldtimer1000 am Heute um 16:41:15 »
Da hast du natürlich recht. Lediglich für den Namen würde ich auch nicht mehr bezahlen. Und zum Conti kann ich genausowenig sagen, wie zu dem Nexen.  Ich halte nur deswegen dem Pirelli die Treue, weil er erwiesenermaßen ideal zur Barchetta paßt - jedenfalls, was meine Fahrweise betrifft. Und da kann es schon sein, daß ich auf der Landstraße mal deutlich jenseits der erlaubten 100 km/h lande oder auf der Bahn mal mit 180 km/h durch den Regen "staube". All' das ist mit dem Pirelli kein Problem (solange man nicht durch tiefe Wasserlachen fährt). Dazu hält er locker 40 000 Kilometer, und Sorgen um die Qualität gab's bisher auch nie. Daneben bin ich halt der - vielleicht ja altmodischen - Ansicht, daß man gute Qualität eben selten zum günstigen Tarif bekommt.
Aber deshalb muß ein günstigerer Reifen nicht schlecht sein. Da muß wohl jeder seine eigenen Erfahrungen sammeln.


Gruß,

Micha
2
Exterieur / Re: Reifen Low Budget
« Letzter Beitrag von REINERV am Heute um 16:26:47 »
Wenn die Pelle, außer in Punkto Preis, keinen merklichen Unterschied hat (Direktvergleich von z.B. CONTINENTAL zu NEXEN), dann ist das aber kein Argument :P
Man muss nicht mit Gewalt das Doppelte bezahlen, nur weil die Decke von einer "Teuermarke" ist.
Und ich werde berichten, ob und wie sich der NEXEN-Sommerreifen (vermutlich wird´s der N8000 oder N FERA) vom CONTINENTAL SPORTCONTACT unterscheidet (auf der Barchetta) ;)
Ich werde zwar keine Rennen fahren wollen, aber großartige Unterschiede erwarte ich nicht ...

Just my 2 cents! :)
Reiner
3
Exterieur / Re: Reifen Low Budget
« Letzter Beitrag von luschipuschi am Heute um 14:48:53 »
In puncto Reifen gibt's bei mir keine Kompromisse. Auch weil ich die b. im Sommer als Alltagsauto fahre.

Recht so! Reifen sind der einzige Kontakt zur Straße.
Ich für meinen Teil spare nicht mehr am falschen Ende.

Grüße aus Flensburg
Jockel
4
Exterieur / Re: Reifen Low Budget
« Letzter Beitrag von oldtimer1000 am Heute um 14:30:13 »
Ich fahre seit Jahren 205er "Pirelli" Zero Nero (Sommerreifen). Sind super bei jedem Wetter, auch bei strömendem Regen. In puncto Reifen gibt's bei mir keine Kompromisse. Auch weil ich die b. im Sommer als Alltagsauto fahre. Von April bis Oktober. Danach hält sie Winterschlaf.

Grüße,

Micha 
5
Fahrwerk / Re: Handbremse Stellschraube
« Letzter Beitrag von voiceless am Heute um 12:47:10 »
Moin antenne,

nee, da ist nichts abgebrochen.
Das Ende der Verbindungsschraube goldfarben.

Es wurde wohl von Fiat mal geändert, wie ich es weiter oben beschrieben habe.
So konnte ich wunderbar mit Knarre, Gelenk und Langnuss arbeiten.

Gruß
Frank
6
Fahrwerk / Re: Handbremse Stellschraube
« Letzter Beitrag von Antenne am Heute um 12:03:21 »
...wenn ich das richtig in Erinnerung habe ist die Stellschraube nicht das Ende eines Bowdenzuges - sondern die Verbindungsstange zur Seilwiege in die die Züge eingehängt werden.

Abgebrochen ist da offensichtlich was - eingestellt solltest du die Sache bekommen.
7
Fahrwerk / Re: Handbremse Stellschraube
« Letzter Beitrag von Guido R. am Heute um 11:38:19 »
Sorry, Frank,  beleidigen wollte ich Dich bestimmt nicht...
8
Motor / Re: Gepimpter Radioator ...
« Letzter Beitrag von Regi am Heute um 08:09:50 »
hey! jetzt da du das so sagst ...Mal drüber nach bedenken...
9
Interieur / Re: Fenster öffnen/schließen sich beim öffnen der Tür
« Letzter Beitrag von Summertimes am Heute um 08:06:53 »
....wenn in Norwegen auf der Atlantikroad Sturm ist und der blanke Hans waagerrecht von der Seite kommen sollte - - -

ich glaube denn bin ich froh wenn ich Seitenscheiben habe !!  :P

in diesem Fall dürft ihr bei Barchetta-Nord um Asyl bitten und kriegt dann auch gleich ein paar Tipps für den Umgang mit son büschen Wind  :lol:
10
Motor / Re: Gepimpter Radioator ...
« Letzter Beitrag von voiceless am Heute um 08:03:03 »
Auch eine gute Idee.
Gibts für Windenergie nicht staatliche Förderung?

Gruß
Frank
Seiten: [1] 2 3 ... 10