Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Kleinanzeigen / Suche: Türdichtung / Schachtleiste und Riegel
« Letzter Beitrag von ElCanario am Heute um 11:38:42 »
Ich suche artikel 46724521 Türdichtung links und rechts bj96 in gutem , top zustand
Und artikel 46724933 Riegel Beifahrertüre
Auf den Fotos Nummer 1 und nummer 10 auf dem anderen Foto
2
Habe ähnliches Problem.
Bei mir scheint es ein Kabelbruch oder ein Kontaktfehler im Innenbreich zu sein.
3
Motor / Re: Getriebe heult, Späne im Öl
« Letzter Beitrag von bobs am 13. Dezember 2017, 20:04:52 »
Meine Schwarze fährt wieder ohne große Zicken!

Großen Dank an Ditmar vom BMC aus Wuppertal! Getriebe, Kupplung, Schwungscheibe getauscht und andere größere und kleinere Reparaturen und Verschönerungen mit Liebe zum Detail und viel Erfahrung durchgeführt. Bin immer auf dem Laufenden gehalten worden per Anruf und/oder Bild.

Macht bitte weiter so, man merkt, dass ihr die Autos liebt!

Ich bin nicht bezahlt, nur zufrieden  :D

 :danke:
4
Interieur / Re: Elektrischer Fensterheber auf der rechten Seite geht nicht mehr
« Letzter Beitrag von Guido R. am 13. Dezember 2017, 19:29:04 »
Die Führungsschienen hinter der Türverkleidung. Da ist serienmäßig schon zu wenig Schmierung drauf.

Spannung prüfen auch nur mit abgebauter Türpappe...
5
Interieur / Re: Elektrischer Fensterheber auf der rechten Seite geht nicht mehr
« Letzter Beitrag von Fritztreu am 13. Dezember 2017, 19:22:21 »
Könnte man auch den elektrischen Fensterknopf für rechts drücken und gleichzeitig etwas sanft die Scheibe nach unten drücken also moderat natürlich weil sonst macht man ja mehr kaputt vermutlich aber so als kleine Unterstützung oder ist das keine gute Idee
so würde ich es eigentlich machen,
bei meiner war die "trockene" Mechanik vom Fensterheber die Ursache für Fehlfunktionen,
ich hätte aber zur Zeit (Wetter) bedenken, die Gefahr das du das Fenster ohne weiteres umfangreiches zerlegen der Türe nicht wieder geschlossen bringst ist schon gegeben!

Grüße
Hermann
6
Interieur / Re: Elektrischer Fensterheber auf der rechten Seite geht nicht mehr
« Letzter Beitrag von james78 am 13. Dezember 2017, 18:30:27 »
Das Auto steht draußen. Ich habe auch das Gefühl das es verdreckt ist oder irgendwo hängt vermutlich weil ich es ewig nicht runtergemacht habe...auf der rechten Seite.
Der Tipp von Antenne werde ich mal umsetzen.
Und Guidos auch bzw. ich wollte erstmal fragen welche Schienen? Die Gummilippe links und rechts? Kann man die auch mit einem Glycerin Stift einschmieren? Oder mit was schmiert man die ein?
Und wie kann ich prüfen ob die Spannung ankommt? links geht ja rechts ging auch immer mal wieder bis ich ihn lange nicht mehr benutzt habe, vielleicht ist der motor auch etwas schwach auf der Brust. Wenn ich länger unterwegs war ging es oft rechts noch.
Könnte man auch den elektrischen Fensterknopf für rechts drücken und gleichzeitig etwas sanft die Scheibe nach unten drücken also moderat natürlich weil sonst macht man ja mehr kaputt vermutlich aber so als kleine Unterstützung oder ist das keine gute Idee
Liebe Grüße
7
Motor / Re: Ist niedertourig fahren gut fürs Auto?
« Letzter Beitrag von james78 am 13. Dezember 2017, 18:23:45 »
Gut zu wissen also man darf auch Gas geben  :D
Der nächste Sommer kommt ja bestimmt :)
Danke für eure Antworten :danke:
8
Motor / Re: Ist niedertourig fahren gut fürs Auto?
« Letzter Beitrag von Fritztreu am 13. Dezember 2017, 16:56:53 »
Da habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht!
Ich fahre nach Gefühl, ... und wenn´s juckt und der Motor warm ist, kriegt die B. auch mal richtig Feuer.
Aber meisten spielt sich das Ganze im Bereich um die 3.500 bis max 4.000 U/min ab.
ganz genau so sieht´s auch bei mir aus,
und ansonsten werd ich mir, zumindest mit der B, darüber auch keine Gedanken machen,
ist doch nur Spaß!   :D

Grüße
Hermann
9
Motor / Re: Ist niedertourig fahren gut fürs Auto?
« Letzter Beitrag von luschipuschi am 13. Dezember 2017, 14:52:35 »
Da habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht!
Ich fahre nach Gefühl, ... und wenn´s juckt und der Motor warm ist, kriegt die B. auch mal richtig Feuer.
Aber meisten spielt sich das Ganze im Bereich um die 3.500 bis max 4.000 U/min ab.

Bei meinem Alfa JTD, da ging schon bei 1.500 U/min die Post ab, der Barchetta-Motor ist in diesem Drehzahlbereich noch träge ...  :lol:

Grüße aus Flensburg
Jockel
10
Interieur / Re: Elektrischer Fensterheber auf der rechten Seite geht nicht mehr
« Letzter Beitrag von Antenne am 13. Dezember 2017, 13:48:22 »
Nimm mal die Türverkleidung ab.Zündung an - Schalter des Fensterhebers drücken und gleichzeitig mit dem Griff eine Schraubenziehers an das Blechgehäuse des Hebermotors klopfen.

Meistens bleibt der Motor wegen eines verdreckten oder eingelaufenen Kollektors stecken.
Seiten: [1] 2 3 ... 10