Autor Thema: Heckklappe  (Gelesen 203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Edewolf

Heckklappe
« am: 06. Oktober 2018, 22:07:22 »
Tach zusammen,

Ich bekomme den Kofferraum nicht mehr zu. Der Seilzug ist nicht gerissen und bewegt fröhlich den Anker.

Schon jemand gehabt ?

Grüße

Edewolf

margel83

  • Geschlossenfahrer
  • **
  • Beiträge: 40
  • Alter: 35
  • Ort: Oberpullendorf
  • Galerie ansehen
Re: Heckklappe
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2018, 23:14:43 »
Nicht mehr zu oder nicht mehr auf? ;) Der Seilzug ist ja nur für "auf" relevant. Wenn die Klappe nicht zugeht liegt das Problem wo anders.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Edewolf

Re: Heckklappe
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2018, 23:25:23 »
...nicht mehr zu ...

Vielleicht muss der obere Haken neu justiert werden ...

Oder die untere Mechanik ist nach unten gerutscht ...

Oder die Gummidichtung ist über Nacht gewachsen 🤣

omafits

Re: Heckklappe
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2018, 12:13:29 »
Oder der Schnapper verriegelt nicht mehr.
Mach die Klappe auf , und lege den Schnapper mal mit der Hand um, ob der zu hält , oder immer wider aufgeht?

Edewolf

Re: Heckklappe
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2018, 13:46:20 »
So alles wieder gerichtet.
Tatsächlich klemmte der Schnapper / Zapfen an der Plastikverkleidung.Außerdem musste ich das Schloss etwas
tiefer setzen.Mit 10 er Nuss klappt es.Ein bisschen  nachjustiert,und bei der Gelegenheit Zustand des Seilzuges überprüft und Druckfeder Stabilo....
Die Heckklappe schießt jetzt besser und vor allen Dingen geht sie nicht mehr von allein auf...

Sonnige 🏝☀️☀️☀️ Fährt....

Edewolf





… nun seit 15 Jahren Barchetta Fahrer...