Autor Thema: Milchige Flüssigkeit im Fußraum bei der Mittelkonsole  (Gelesen 702 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

strider82

Re: Milchige Flüssigkeit im Fußraum bei der Mittelkonsole
« Antwort #10 am: 06. August 2018, 18:32:20 »
 :danke: Hab mir die Anleitung durchgelesen :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: Is ja wohl nich wahr.... Leute Leute ich glaubs net. Was ein Aufriss für ein Bauteil das 20€ im Ersatz kostet. Ohh Mann... Mal ne Blöde Frage, solange ich die Heizung nicht anmache und drauf achte das das Airbagsteuergerät trocken bleibt und das Kühlwasser langt, kann man damit noch was rumfahren? Ich meine nur, der Sommer brummt gerade aber der Winter steht dann bald auch wieder vor der Tür, ein Projekt für den Winter hab ich damit schon sicher ;)

sualk

  • Händler
  • *****
  • Beiträge: 3026
  • Alter: 1
  • Ort: amstetten
  • www.barchetta-sued.de / dsm-car-concept.de
  • Galerie ansehen
    • www.dsm-car-concept.de  www.barchetta-sued.de
Re: Milchige Flüssigkeit im Fußraum bei der Mittelkonsole
« Antwort #11 am: 06. August 2018, 18:38:29 »
es läuft immer durch den heizungskühler...    wenn dann würde ich es noch mit kühlerdicht versuchen

Rene

  • Windschott-Nutzer
  • *****
  • Beiträge: 335
  • Alter: 52
  • Ort: Windeck (Rhein-Sieg-Kreis)
  • Galerie ansehen
Re: Milchige Flüssigkeit im Fußraum bei der Mittelkonsole
« Antwort #12 am: 06. August 2018, 18:43:21 »
Na, redcar hat doch für den Sommer einen Tipp gegeben.
Im Winter dann in Ruhe reparieren.

Scudo

  • Windschott-Nutzer
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Ort: ganz im südwesten
  • Bertone X1/9 Ninebot one E+
  • Galerie ansehen
Re: Milchige Flüssigkeit im Fußraum bei der Mittelkonsole
« Antwort #13 am: 07. August 2018, 22:47:00 »
da muss ich mich anschließen. Das mit dem Kühlerdicht würde ich niemals machen. Hatte mal selbst ein Fahrzeug mit dem Zeugs drin, seit her kommt mir das nicht mehr auf den Hof.

Es steht in keinem Verhältnis, was anderes als Professorium zu machen, als die zwei Schläuche zu verbinden. Das geht schnell und einfach. Kurz in den Baumarkt, was passendes aus der Sanitärabteilung suchen. Da findet sich einiges. Kupferbögen eignen sich super. Oder beim Klempner vorbeischauen, der kann auch was biegen.
Man kann die zwei Schläuche mit kleinen Schraubzwingen zuklemmen dann geht kein Wasser aus dem Motor. Den Heizungskühler kann man mit Druckluft etwas ausblasen, damit die Tropferei schneller endet.

Das Bogenrohr sollte eigentlich in jede Barchetta Pannenausrüstung. :D
gruß
Patrick


---- das letzte Auto ist immer ein Kombi! ----

Heilbronner

  • Türgriff-nicht-Versteher
  • ****
  • Beiträge: 237
  • Alter: 50
  • Ort: 74072 Heilbronn
  • Ich bin so wie ich bin und bleibe so.
  • Galerie ansehen
Re: Milchige Flüssigkeit im Fußraum bei der Mittelkonsole
« Antwort #14 am: 08. August 2018, 05:21:36 »
Wenn man gut drauf ist geht der Tausch an einem Wochenende viel viel Nerven. Das schliemste ist das Amaturenbrett lösen und die Schrauben im Motoraum an im Bereich der Schlauch anschlüsse. Ich glaube unsere gelbe b leckt da auch etwas.
Es fing alles mit der B meiner Frau an. Jetz hat sie eine ich eine und meine Tochter auch.

strider82

Re: Milchige Flüssigkeit im Fußraum bei der Mittelkonsole
« Antwort #15 am: 08. August 2018, 17:58:35 »
Soo, nochmal danke für die Tipps. Dann wird jetzt erstmal der Wärmetauscher stillgelegt und dann wird im Winter geschaut wann ich das anpacke.

strider82

Re: Milchige Flüssigkeit im Fußraum bei der Mittelkonsole
« Antwort #16 am: 08. August 2018, 17:59:17 »
Ich schließe dann hier mal. Danke

Uli LH

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2652
  • Alter: 65
  • Ort: Mainz
  • www.barchetta-blog.de
  • Galerie ansehen
    • Mein Barchetta-Blog
Re: Milchige Flüssigkeit im Fußraum bei der Mittelkonsole
« Antwort #17 am: 11. August 2018, 08:17:22 »
Ich schließe dann hier mal.
Moderatoren-Modus:
@strider82: Kein Problem, und jeder kann seinen eigenen Thread nach Gutdünken schließen.
Fast immer bleiben die Threads im Barchetta-Forum aber geöffnet, weil sich oft auch noch nach eigener Zeit wieder eine Fortsetzung ergibt. - Kannst ja mal überlegen, ob du das auch so machen willst!
Uli
Achtung: Für die Ernsthaftigkeit dieses Beitrags besteht ein Gewährleistungsausschluss!

DSM-2L '98 grigio steel >235.000 km + DSM-2L '97 giallo ginestra >135.000 km - (Details: www.Barchetta-Blog.de)