Autor Thema: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten  (Gelesen 2257 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Krötenfrosch

Re: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten
« Antwort #40 am: 05. August 2018, 18:09:18 »
Die Ader die normalerweise rosa ist ist bei mir schwarz aber das sollte egal sein solange
 Verbindung zu Masse besteht. Bleibt also noch zu klären woher die Verbindung von Masse zu Klemme 15 am Scheibenheberrelais kommt. Ich kann nirgends erkennen dass irgendwo ein Kabel abgezweigt wurde. Könnte es Sinn machen das Kabel hinter dem Stecker zu entfernen und ein neues Kabel als Bypass zur Klemme 15 legen?

Scudo

  • Windschott-Nutzer
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Ort: ganz im südwesten
  • Bertone X1/9 Ninebot one E+
  • Galerie ansehen
Re: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten
« Antwort #41 am: 06. August 2018, 09:39:33 »
von wo aus machst du die Messung? von der Relaisseite, oder von der Steckerseite Sicherungskasten? Und hast du alle anderen Stecker am Sicherungskasten dazu abgesteckt?

Und wenn du die Ader duchklingelst, an welchem Pin im Stecker komm sie an?

Ich könnte mir vorstellen, dass einfach was umgepinnt wurde. Dass ein Kabel eine falsche Farbe hat, und der restliche Kabelbaum ansonsten richtig ist, ist selbst bei Fiat auszuschließen. Wenn was nicht stimmt, dann immer recht viel, und deutlich.

Hast du mal hinter dem Radio nachgeschaut, ob da jemand den vorbeilaufenden Kabelbaum angezapft hat?

Neu legen würde ich nichts. Eine saubere Verlegung würde dem originalen Kabelbaum folgen. Den Meter Kabelbaum vom Sicherungskasten zum Scheibenheberrelais kann man auch komplett in Augenschein nehmen, und gegebenenfalls in Ordnung bringen.

« Letzte Änderung: 06. August 2018, 11:36:25 von Scudo »
gruß
Patrick


---- das letzte Auto ist immer ein Kombi! ----

Krötenfrosch

Re: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten
« Antwort #42 am: 06. August 2018, 14:47:33 »
Ich habe mir den Kabelbaum in der Nähe des Relais und in der Nähe des Radios angesehen, ich kann nichts entdecken. Die Ader um die es sich handelt ist im Stecker 31 I in der unteren Reihe der zweite von rechts im Handbuch mit AR nd bezeichnet. Also hellblau rot das stimmt. Diese Ader müsste sich gemeinsam mit dem orangen Kabel C ( Klemme 15) vom Scheibenheber Relais im Punkt ND treffen. Bei der Messung habe ich natürlich alle Stecker vom Sicherungskasten abgesteckt. Vom Stecker zum Relais Klemme 15 habe ich Durchgang,aber natürlich auch von beiden Seiten gegen Masse. Über den Widerstand lassen sich schlecht Rückschlüsse ziehen da der Verbraucher mehr als 20 Ampere ziehen müsste. Die Messung bleibt gleich auch wenn ich den Zündanlassschalter abstecke.

Scudo

  • Windschott-Nutzer
  • *****
  • Beiträge: 399
  • Ort: ganz im südwesten
  • Bertone X1/9 Ninebot one E+
  • Galerie ansehen
Re: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten
« Antwort #43 am: 06. August 2018, 15:22:38 »
du scheinst den Fehler wirklich eingekreist zu haben. Die drei blau/roten Kabel im Stecker 31I rechts unten können im Werk beliebig vertauscht worden sein. Wäre dies der Fall, würde aber die Verbindung zu Kl15 Scheibenheberrelais auf einen der anderen zwei Pins springen. Voraussetzung für diesen Test der Verbindung ist natürlich beidseitig Abgesteckt.

Deshalb würde ich auch von der Relaisseite Scheibenheber aus die Sache angehen. Wie ist der Widerstandswert? Man kann auch mal eine 10 oder 21W Birne anhängen. Einfach an Batterieplus und an die Klemme 15 am Relaissockel. Ist der Masseschluss satt, leuchtet die Birne normal. Ist ein Verbraucher dazwischen, glimmt die Birne nur.

Im Schlimmsten Fall musst du die Ader vom Relaissockel bis zum Stecker untersuchen. Hast du die Verbindung N.D. schon gefunden?
gruß
Patrick


---- das letzte Auto ist immer ein Kombi! ----

Krötenfrosch

Re: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten
« Antwort #44 am: 06. August 2018, 16:48:47 »
Habe den Punkt ND noch nicht gefunden, zu warm zum Suchen. Ich werde mir noch mal genau die Schaltpläne ansehen, da ich der Meinung bin dass der Strompunkt Nd von mehreren Verbrauchern genutzt wird. Ich habe gesehen dass es mehrere von diesen merkwürdigen Punkten gibt, leider ohne Ortsangabe da sie scheinbar im Kabelbaum verbunden sind.

Krötenfrosch

Re: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten
« Antwort #45 am: 06. August 2018, 16:52:16 »
Das mit dem Birnchen ist übrigens eine sehr gute Idee.

Krötenfrosch

Re: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten
« Antwort #46 am: 09. August 2018, 23:44:52 »
Habe mir einen Leitungssucher ausgeliehen mit dem man ein Signal  auf die Leitung gibt damit man die Ader findet. Ich hoffe das erspart mir  die Arbeit  den ganzen Kabelbaum auseinander zu dröseln. Werde dann mal berichten ob es funktioniert hat.

margel83

  • Geschlossenfahrer
  • **
  • Beiträge: 40
  • Alter: 35
  • Ort: Oberpullendorf
  • Galerie ansehen
Re: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten
« Antwort #47 am: 10. August 2018, 07:10:28 »
Das wird vermutlich nicht sauber klappen. Ich arbeite beruflich mit digitalen und analogen Leitungssuchern und sobald du ungeschirmte Leitungen hast die nahe beieinander liegen, überträgt sich das Signal von einer Ader auf die andere ("Übersprechen" oder "crosstalk"). Die richtige Ader ist dann die, wo das Signal am lautesten ankommt. Die Differenzierung ist aber oft nach Gehör unmöglich. Es gibt spezielle digitale Leitungssucher welche die Werte des Suchsignals in dB anzeigen - die kosten aber so viel wie zwei gute gebrauchte Barchetti.

Wenn du mehrere Leitungen parallel hast und einen analogen akustischen Leitungssucher, kannst du versuchen den Ton auszumitteln. D.h. mehrere Adern messen und immer aufschreiben auf welchen Adern der Ton wie laut ankommt (mach dir ein eigenes Benotungssystem). Am Ende sollte sich ein Muster ergeben mit dem sich ein Eingangskontakt "höchstwahrscheinlich" zu einem Ausgangskontakt zuordnen lässt.

Wenn auf der gemessenen Leitung unterwegs was abgezweigt wurde (Stromdieb) funktioniert das Ganze mit einem analogen Sucher vermutlich leider gar nicht mehr - oder die Messwerte sind völlig konfus.

lg

Krötenfrosch

Re: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten
« Antwort #48 am: 13. August 2018, 18:11:25 »
Bin mit meinem Latein am Ende. Kennt jemand einen Profi in Nordhessen der mir eventuell helfen könnte

Fritztreu

Re: Elektrik Fensterheber, Blinker, Kontrollleuchten
« Antwort #49 am: 14. August 2018, 11:06:12 »
Hallo,
wenn ich richtig mitgelesen habe und dir kein Fehler unterlaufen ist beim Fehlersuchen  :)
bleibt doch jetzt eigentlich nur der Hauptsicherungskasten,
tausch den aus oder versuchs mal mit nen Kasten von nen Kollegen,
das Ding könnte ja auf der Platine selbst einen Masseschluss haben

Grüße
Hermann
"Ich habe mein Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."
George Best