Autor Thema: autec hexano  (Gelesen 836 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sualk

  • Händler
  • *****
  • Beiträge: 2936
  • Alter: 1
  • Ort: amstetten
  • www.barchetta-sued.de / dsm-car-concept.de
  • Galerie ansehen
    • www.dsm-car-concept.de  www.barchetta-sued.de
autec hexano
« am: 10. Januar 2018, 17:31:40 »
hier mal ne info über räder die vielleicht auch dem einen oder anderen gefallen könnten:

http://autec-wheels.de/alufelgen-programm/typ-h-hexano-schwarz-metallic.html

http://autec-wheels.de/alufelgen-programm/typ-h-hexano-schwarz-matt-poliert.html

die aktuelle händlerinfo ist dass das programm auch auf die grösse 7 x 16 zoll ( et 35 - lochkreis 100 ) erweitert wird.

bei uns wäre eine einzelabnahme möglich, für viele sicher auch beim einen oder anderen toleranten tüv...

dislo

Re: autec hexano
« Antwort #1 am: 10. Januar 2018, 18:51:11 »
Sehen gut aus.
Die Typ W sind zwar keine Design-Innovation, aber gefallen mir besser. Die sind auch mit 15" 6,5ET aufgeführt und wiegen ab 6,49kg. "ab" wahrscheinlich wegen 5/4 Loch?
Da interessiert mich schon der Preis.

sualk

  • Händler
  • *****
  • Beiträge: 2936
  • Alter: 1
  • Ort: amstetten
  • www.barchetta-sued.de / dsm-car-concept.de
  • Galerie ansehen
    • www.dsm-car-concept.de  www.barchetta-sued.de
Re: autec hexano
« Antwort #2 am: 10. Januar 2018, 20:08:54 »
die wizard sind auf meiner gelben drauf mit 16 zoll  (  http://www.dsm-car-concept.de/main/ )

angebote für felgen/ kompletträder machen wir gerne per mailanfragen - allerdings erst wieder nach dem urlaub ( noch bis 22.1.)

Uli LH

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2558
  • Alter: 64
  • Ort: Mainz
  • www.barchetta-blog.de
  • Galerie ansehen
    • Mein Barchetta-Blog
Re: autec hexano
« Antwort #3 am: 12. Januar 2018, 17:50:16 »
Moderatoren-Modus:
Ich habe das neue Thema "Cockpit - Ziffernblatt" abgetrennt und unter diesem Titel nach "Interieur" (https://www.barchetta-forum.de/smf/index.php/topic,20961.0.html) verschoben - das passte hier nicht mehr hin.
Uli
Achtung: Für die Ernsthaftigkeit dieses Beitrags besteht ein Gewährleistungsausschluss!

DSM-2L '98 grigio steel >235.000 km + DSM-2L '97 giallo ginestra >135.000 km - (Details: www.Barchetta-Blog.de)

dislo

Re: autec hexano
« Antwort #4 am: 01. April 2018, 14:08:44 »
Wie läuft das bei den AUTEC mit der ABE / dem TÜV?
Was muss man machen damit man die raufschrauben darf?

sualk

  • Händler
  • *****
  • Beiträge: 2936
  • Alter: 1
  • Ort: amstetten
  • www.barchetta-sued.de / dsm-car-concept.de
  • Galerie ansehen
    • www.dsm-car-concept.de  www.barchetta-sued.de
Re: autec hexano
« Antwort #5 am: 01. April 2018, 16:40:50 »
Wie läuft das bei den AUTEC mit der ABE / dem TÜV?
Was muss man machen damit man die raufschrauben darf?

im vorfeld mit dem tüv reden der sie eintragen soll. wenn er grünes licht gibt dass er z.b sagt dass die achslast einiges geringer ist als das was die räder für eine zulassung haben ist das schon der erste schritt.
im bundesland hessen ist das aber stress - also je nach dem wo die sache über die bühne geht.

dislo

Re: autec hexano
« Antwort #6 am: 02. April 2018, 19:19:33 »
OK, ich werde es mal hier in Berlin angehen und berichten wie stressig oder tolerant sie hier sind.

dislo

Re: autec hexano
« Antwort #7 am: 05. April 2018, 15:21:34 »
Habe mir heute mal 2 Stunden Wartezeit bei der Dekra Hohenschönhausen für eine Vorabkundenanfrage angetan. Die ABE der Wizard hatte ich dabei.
Radlasten passen, Einpresstiefe auch, er meinte würde sogar bis ET 15 durchgehen.
Aber die Adapterlösung für LK 100 zu LK 98 würde er sich ganz genau anschauen. Für diese müsste dann auch ein Gutachten vorliegen.
Er fragt warum ich mir das antun möchte, ich antworte weil es mit leichten Felgen für die Barchetta bzw LK 4/98 im Allgemeinen echt mau aussieht, nickt er verständnisvoll.

Von AUTEC gab es ja früher die RACE 4 mit 4/98 und relativ geringem Gewicht. Leider auch ein Auslaufmodell, falls die jemand rumliegen hat, ich wäre interessiert.


Uli LH

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2558
  • Alter: 64
  • Ort: Mainz
  • www.barchetta-blog.de
  • Galerie ansehen
    • Mein Barchetta-Blog
Re: autec hexano
« Antwort #8 am: 05. April 2018, 18:45:05 »
Aber die Adapterlösung für LK 100 zu LK 98 würde er sich ganz genau anschauen. Für diese müsste dann auch ein Gutachten vorliegen. Er fragt warum ich mir das antun möchte, ich antworte weil es mit leichten Felgen für die Barchetta bzw LK 4/98 im Allgemeinen echt mau aussieht, nickt er verständnisvoll.
DAS Problem stellt sich zunehmend - nicht nur wegen des Gewichts, sondern weil 4x98-Lochkreis-Felgen generell kaum noch verfügbar sind.

Selbst 4x100 werden knapp (den Lochkreis gibt's z.B. noch beim VW Beetle, aber den gibt's ja jetzt schon auch nicht mehr neu) - ich bin froh, dass ich meine Mugellos noch eingetragen bekommen habe, MIT Adapter-Radschrauben (und @sualks Beratung :gut:)

Und ich habe mir mal zwei davon vorsichtshalber als Reserve in die Garage gelegt (kosten ja nicht die Welt, und Felgen sind ja leider ein wenig "Verbrauchsware" :x).
Achtung: Für die Ernsthaftigkeit dieses Beitrags besteht ein Gewährleistungsausschluss!

DSM-2L '98 grigio steel >235.000 km + DSM-2L '97 giallo ginestra >135.000 km - (Details: www.Barchetta-Blog.de)

Edelfisch

Re: autec hexano
« Antwort #9 am: 05. April 2018, 19:02:03 »
Zitat
Und ich habe mir mal zwei davon vorsichtshalber als Reserve in die Garage gelegt (kosten ja nicht die Welt, und Felgen sind ja leider ein wenig "Verbrauchsware" :x).
Hallo Uli,
das ist sehr weise, denn Murphy sagt: Wenn man mindestens eine Reservefelge "auf Lager" hat, gehen die am Auto nicht kaputt.  8)
Habe ich in all den Jahren auch immer versucht, aber manchmal geht´s nicht; z.B. habe ich noch keine AEZ Paron passend für meine barchetta gefunden.  :(
Ich hoffe, dass Murphy nicht noch einmal zuschlägt, sonst muss ich die Borbet A montieren(mit Abarth Deckeln), davon habe ich zwei Sätze.

Sorry for OT.

Grüße
Thomas
Ich mag den barchetta Türgriff